Die traditionelle Kohlfahrt hat einen festen Platz im Programm des IG BCE Bezirkes Oldenburg.

Am 2. Februar war es wieder soweit - Kohlkönigin Aynur & Kohlkönig Thorsten hatten eingeladen.

Am frühen Nachmittag startete ein große Gruppe beim Hotel Meiners zum alljährigen Kohlspaziergang. Mit 2 super ausgestatteten Bollerwagen und guter Laune zog eine große gesellige Runde durch die teilweise frostige Landschaft in Hatterwüsting. Wichtig dabei waren natürlich die Pausen. Es gab nette Gespräche und man stößt miteinander an.

93 Anmeldungen zur Kohlfahrt waren ein echter Rekord und es wurde ab 18:00 Uhr richtig hyggelig bei Meiners. Suppe, Grünkohl, Kartoffeln, reichlich Fleischwaren und Nachtisch schmeckten allen hervorragend. Nach dem Essen gab es den Wechsel der Regentschaft.

Die neuen Kohlmajestäten wurden Karin & Markus. Zur Musik von DJ Michael wurde viel getanzt und dann war es irgendwann vorbei........... wir freuen uns auf die nächste Kohlfahrt 2020.

 

Am 15. Dezember fand das Weihnachtsgrillen der Ortsgruppe Oldenburg & Umzu gemeinsam mit dem Team des IG BCE Bezirkes Oldenburg statt.

Viele Mitglieder fanden sich zu Bratwurst, Punsch und Musik bei frostigem Dezemberwetter auf dem Parkplatz der Amalienstrasse 14 in Oldenburg zum gemeinsamen Klönschnack ein. Dazu gab es auch Kaffee und Tee mit Gebäck. Zum Aufwärmen und für die weihnachtliche Stimmung wurde ein Feuerkorb aufgestellt.

Im Rahmen einer Werbeaktion der OG Oldenburg und Umzu konnten im September und Oktober insgesamt 37 neue Mitglieder gewonnen werden. Die Verlosung der Preise dieser Werbeaktion erfolgte gegen 14:30 Uhr. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

 

 

Am 17.10.2018 fand im Rahmen unserer Senioren/innen-Arbeit im Hotel Burgdorf in Hude die Informations-Veranstaltung zum Thema „Eintauchen in die Welt der Insekten u. a. Blüten und Wohnungen für Wildbienen und andere“ statt.

Zu dieser Veranstaltung waren 37 Mitglieder erschienen. Die Kollegin Karin Marks von der OG Oldenburg & Umzu hatte Frau Sandra Bischoff vom NABU Oldenburg als Referentin gewinnen können. Frau Bischoff erklärte den Anwesenden die Unterschiede einiger Wildbienenarten und deren Lebensraum. Auch bei den Bienen stehen Küchenkräuter hoch im Kurs. Ferner erklärte sie uns, wie man im eigenen Garten ganz leicht zusätzliche Nistplätze, wie z.B. Insektenhotels, schaffen kann. „Wilde Ecken“ im Garten sind für die Insekten ein Gewinn. Ferner berichtete Frau Bischoff über die Ursachen und Auswirkungen des Insektenschwundes der vergangenen 27 Jahre anhand von „Schaubildern“.

Am Ende des Vortrages stand Frau Bischoff noch für Fragen und Antworten zur Verfügung.